Wellentänzer

 27,50 inkl. MwSt.

Jahrgang 2018
Alkohol 14,5%
Säure 4,4
Restzucker: 1,0
144 Tage im See gelagert.

Maximale Abgabemenge pro Person: 3 Flaschen

Helles Roségold in der Farbe. Duft nach reifen Bananen. Am Gaumen exotische Anklänge nach Mango und getrockneter Ananas. Im Abgang brauner Zucker, zartes Karamell.

Bewegter Wein: Infos zum im Neusiedler See gelagerten Wellentänzer gibts >> hier << .

 

Kategorie:

Beschreibung


Ein Wein wie kein anderer, in der Boje gereift!

Der Wellentänzer und seine Geschichte bieten genug Stoff, um Kostrunden herauszufordern. Wir empfehlen, beide Weine (ver-deckt) zu servieren: den im See gelagerten Wellentänzer ebenso wie den klassisch im Keller gelagerten Zwillingswein.

Peter Moser, Chefredakteur des FALSTAFF, über den Wellentänzer 2017: Leuchtendes Goldgelb, zarter Messingschimmer. Feine Nuancen von Kräutern, reife Birnen, tabakig-nussige Aromatik, ein Hauch von Orangenzesten unterlegt. Kraftvoll, elegante Textur, feiner Hauch von dunklem Karamell, cremig, seidige Textur, ein Hauch von Schokolade im Abgang, ein stoffiger Speisenbegleiter mit gutem weiteren Reifepotenzial.